Das Projekt
#Kinderrechte digital leben!

Auf Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention befähigen und unterstützen wir Kinder, ihre Rechte in den digitalen Lebenswelten zu (er-)kennen, wahrzunehmen und sich für diese einzusetzen. Dafür leisten wir Aufklärungsarbeit über Kinderrechte und initiieren und begleiten Aushandlungsprozesse zwischen Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren und den verschiedenen an der Erziehung beteiligten Akteur*innen. 
Im Fokus steht die Trias zwischen Schutz-, Förder- und Teilhaberechten eines jeden Kindes. Die These, dass Beteiligung von klein auf gelernt werden muss, ist handlungsleitend. Mit Blick auf Entwicklungspsychologie und Fähigkeiten, Kompetenzen und Ressourcen des jeweils individuellen Kindes, bedeutet dies die Sicht der Kinder zentral einzubinden und als wichtige Expert*innenmeinung zu berücksichtigen. Freiräume werden geschaffen und Handlungsspielräume eröffnet. Erst durch Aushandlung auf Augenhöhe können demokratische Werte und Prinzipien im alltäglichen Miteinander selbstverständlich werden. Wissen und Beteiligungserfahrungen unterstützen Kinder dabei demokratisch und selbstbestimmt an der Gesellschaft zu partizipieren. 

Der Kinderschutzbund LV Thüringen e.V.

Unser Anliegen ist es, Thüringen kinderfreundlicher zu machen und eine Gesellschaft zu gestalten, die die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert. Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder und Jugendliche bei allen Entscheidungen und Planungen, die sie betreffen, beteiligt werden.

Die Umsetzung der Kinderrechte steht damit ganz oben auf unserer Agenda. Im Besonderen setzen wir uns dafür ein, dass die Meinungen von Kindern und Jugendlichen stärker berücksichtigt werden und sich der Schutz von Kindern vor Gewalt und Übergriffen jedweder Art verbessert. Wir treten entschieden ein gegen Kinderarmut und machen uns stark für Chancengerechtigkeit.

Als Landesverband sind wir Teil verschiedener Aktionsbündnisse für die Rechte der Kinder. Wir vernetzen uns mit anderen Organisationen und stehen in engem Kontakt zu Verwaltung und Politik. Besonderen Wert legen wir auf die Stärkung von Fachkräften, die nah am Kind arbeiten. Wir sind Mitglied der Thüringer Familienverbände und denken das System Familie immer mit. Die gesunde Entwicklung von Kindern zu starken Persönlichkeiten kann nur gelingen, wenn alle an einem Strang ziehen.

Das Team

Wir sind (Medien-)Pädagog*innen mit  Schwerpunkt Digitale Medien, die Bildungs- und Beratungsformate für Kinder und
Erwachsene nutzen, um medienbezogenen Herausforderungen im Alltag demokratisch zu begegnen.
Basis aller Überlegungen sind die  Kinderrechte.
Mandy Wettmarshausen

B.Sc. Kommunikationswissenschaft
Medienpädagogin
Bundesfachausschuss Digitales Leben des DKSB
Systemische Beratung
Christoph Voigt

M.A. Soziologie & Erziehungswissenschaften Medienpädagoge, Pädagogischer Organisationsberater und Systemischer Berater (nach DGSF Kriterien)

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Juliane Franke

M.F.A. Media Art & Design
externe Mitarbeiterin
Presse & Öffentlichkeitsarbeit und Mediengestaltung

Anschrift
Der Kinderschutzbund
Landesverband Thüringen e.V.
#Kinderrechte digital leben!
Johannesstr. 2 | 99084 Erfurt