Das Projekt
#Kinderrechte digital leben!

Auf Grundlage der UN-Kinderrechtskonvention sollen Kinder befähigt und unterstützt werden, ihre Rechte in den digitalen Lebenswelten zu (er-)kennen, wahrzunehmen und sich für diese einzusetzen. Das Projekt wird Aufklärungsarbeit leisten und Aushandlungsprozesse zwischen den verschiedenen an der Erziehung beteiligten Akteuren sowie den Kindern selbst initiieren und begleiten. Im Fokus steht die Trias zwischen Schutz-, Förder- und Beteiligungsrechten. Die These, dass Beteiligung von klein auf gelernt werden muss, ist handlungsleitend. Mit Blick auf Entwicklungspsychologie und das jeweils individuelle Kind, bedeutet dies die Sicht der Kinder zentral einzubinden und als wichtige Expertenmeinung zu berücksichtigen sowie Freiräume zu schaffen. Erst durch Aushandlung auf Augenhöhe können demokratische Werte und Prinzipien im alltäglichen Miteinander selbstverständlich werden. Wissen und jene Primärerfahrungen unterstützen Kinder zu demokratischen, an der Gesellschaft partizipierenden Erwachsenen zu werden.

Der Kinderschutzbund LV Thüringen e.V.

Unser Anliegen ist es, Thüringen kinderfreundlicher und eine Gesellschaft zu gestalten, die die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert. Dabei sollen Kinder und Jugendliche bei allen Entscheidungen und Planungen, die sie betreffen, beteiligt werden.

Die Umsetzung der Kinderrechte steht damit ganz oben auf unserer Agenda. Im Besonderen setzen wir uns dafür ein, dass die Meinungen der Kinder und Jugendlichen stärker berücksichtigt werden, sich der Schutz von Kindern vor Gewalt verbessert und treten entschieden gegen Kinderarmut ein.

Das Team

Wir sind (Medien-)Pädagog*innen mit  Schwerpunkt Digitale Medien, die Bildungs- und Beratungsformate für Kinder und
Erwachsene nutzen, um medienbezogenen Herausforderungen im Alltag demokratisch zu begegnen.
Basis aller Überlegungen sind die  Kinderrechte.
Mandy Wettmarshausen

B.Sc. Kommunikationswissenschaft
Medienpädagogin
Bundesfachausschuss Digitales Leben des DKSB
Systemische Beratung
Christoph Voigt

M.A. Soziologie & Erziehungswissenschaften Medienpädagoge, Pädagogischer Organisationsberater und Systemischer Berater (nach DGSF Kriterien)

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Juliane Franke

M.F.A. Media Art & Design
externe Mitarbeiterin
Presse & Öffentlichkeitsarbeit und Mediengestaltung

Anschrift
Der Kinderschutzbund
Landesverband Thüringen e.V.
#Kinderrechte digital leben!
Johannesstr. 2 | 99084 Erfurt