Methoden für den digitalen Unterricht

Mittlerweile sind viele Schulen wieder zum Präsenz-Unterricht zurückgekehrt, nichtsdestotrotz werden Videokonferenzen weiterhin Teil unseres Alltags und vielleicht auch der Schule sein.

Wir haben zwei Vorschläge für Sie, um Ihre Konferenzen abwechslungsreich zu gestalten.

 

Gruppenrhythmus 

Ziel: Aktivierung, Gemeinschaftserlebnis

Voraussetzung: Mikrofon, mindestens ein Kind mit Video

Material: bunte Zettel

Ablauf: Die Kinder einigen sich auf einen Rhythmus/ ein Lied, welches gemeinsam geklatscht/gesungen wird. Mit den bunten Zetteln wird im Rhythmus die Kamera auf- und abgedeckt.

 

Bildermemory

Ziel: Konzentrationsförderung

Voraussetzung: Whiteboardfunktion, Werkzeugfreigabe für Kinder

Material: Bild

Ablauf: Die Kinder bekommen kurz ein Bild eingeblendet. Nun wechselt die Folie zu einer neutralen, anderen Folie und die Kinder sollen sich mit der Maus dort positionieren, wo vorher ein bestimmtes Element des Bildes zu sehen war (bspw. etwas Rotes). Der Mauszeiger soll an der Stelle verharren und es wird zurück zum Bild gewechselt. Wer hat gut aufgepasst?

Nähe und Gruppengefühl lassen sich auch online erzeugen. Maßgabe ist, dass alle sich unabhängig von funktionierenden Kameras beteiligen können. Mit spielerischer Abwechslung zaubern Sie den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.

 

Ihnen haben unsere Ideen gefallen? 

Sie können gern dieses Material herunterladen und für Ihre pädagogische Zwecke verwenden. Im Bereich Materialien finden Sie diese und weitere Handreichungen, die Sie als Grundlage für ein Gespräch oder einen Workshop nutzen können. 

Wir freuen uns auf Ihr Feedback in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anschrift
Der Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V. #Kinderrechte digital leben! Johannesstr. 2 99084 Erfurt